2021 Auxerrois trocken (Nr. 1108)

2021 Auxerrois trocken (Nr. 1108)

Normaler Preis
€9,50 EUR
Sonderpreis
€9,50 EUR
Normaler Preis
Ausgetrunken
Einzelpreis
€12,67pro l
inkl. MwSt., zzgl. Versand

In unseren Weißburgunder-Weinberg aus dem Jahr 1958 sind bei der Pflanzung damals auch einige Auxerrois-Reben gerutscht. Erst im Herbst sind beide Sorten gut zu unterscheiden und die Auxerrois-Trauben  strahlen ihre Betrachter geradezu goldgelb an. Diese Reben haben wir vermehrt und damit vor elf Jahren einen eigenen Auxerrois-Weinberg gepflanzt.
 
Der Auxerrois wurde mit selektiver Handlese durch unser erfahrenes Leseteam geerntet. Leicht angedrückt wurde das Lesegut zuerst gekühlt, um eine lange Kontaktzeit des Traubensaft mit den aromatischen Schalen zu ermöglichen. Sanft gepresst, durch natürliche Sedimentation über Nacht geklärt, wurde der Saft im Edelstahltank kühl vergoren, um viele Aromen zu erhalten. Nach einer fünfmonatigen Ruhezeit auf der Feinhefe bis Ende Februar wurde er auf die Flasche gebracht.
 

Die Verwandtschaft zum Weißburgunder werden Sie schmecken: Schon im Duft betört der Weißwein mit seinen duftigen Fruchtaromen von gelbem Steinobst sowie blumigen Noten. Am Gaumen sind Aromen wie Pfirsich oder Grapefruit im Vordergrund. Der Auxerrois zeigt Schmelz, der sanft den Gaumen streichelt und sich harmonisch mit der feinen Frucht verbindet. Elegant und aromatisch verzückt er nicht nur Liebhaber dieser Sorte. Mit seiner blumigen Art und moderaten Säure passt der Auxerrois trocken hervorragend zu feinen Gerichten wie Fisch oder Spargel.

 
Analysewerte: Alk.12,5% vol., Restsüße 4,8 g/l, Säure 5,9 g/l
Menge: 750 ml 
Weinnummer: 1108
Allergene: Enthält Sulfite
Versandkosten: Siehe AGBs